Über den Stützpunkt Hockey

Kurzbericht Stützpunkt Hockey 

Erasmus-Grasser-Gymnasium München

IMG 0735

Ein kleiner Überblick im Telegrammstil:

Schon mit Schuljahr 1998/99 Beginn des eigentlichen Stützpunktes, nachdem bereits seit vielen Jahren intensive Betreuung der hockeyspielenden Schüler (vor allem HC Rot-Weiss München) und von Neuanfängern am EGG durch Rainer Grondei (und einem offenen Kollegium - Hallenhockey wird zeitweise auch im Lehrersport gespielt!) erfolgte.
Mit Schuljahresbeginn findet zunächst eine Bestandserhebung neuer Vereinsspieler in den neuen 5. Klassen von meiner Seite her statt. Am Freitagnachmittag von 13.30-15.00 findet unter dem Titel: Hockey/Golf eine Doppelstunde Training und Spiel statt (je nach Witterungsbedingungen teilweise im Freien).
Wir bestreiten regelmäßig  Schulsport-Hallenwettkämpfe und -Feldwettkämpfe wobei Münchner Meisterschaften schon sehr oft erreicht wurden, Bayerische Meisterschaften die letzten Jahre zwei Mal – leider auch häufige Bayerische Vize-Meisterschaften.
Erst dieses Schuljahr konnte eine neue Kooperation mit HC Rot-Weiss München gestartet werden: zwei größere Schnupperaktionen (geleitet vom hauptamtlichen Trainer Rolf Altherr) über jeweils 4 Wochen hinweg könnten den Reiz des Hockeyspiels wieder zusätzlich intensivieren.
IMG 0728

Nicht unerwähnt sollte bleiben, dass wir durch eine großzügige Spende von Familie Stern eine tolle Torwartausrüstung erstehen konnten.
Auch Schlägermaterial ließ sich durch den Kontakt zu „Rot-Weiss“ für die Schulhockey-Jungs sehr günstig besorgen.
Diese Zusammenarbeit soll in den kommenden Jahren natürlich weiter gepflegt und ausgebaut werden.


Alfred Müller
(Seminarlehrer Sport und Stützpunktleiter Hockey)