Previous Next

Umweltpreis

Der Umwelt- und Klimatag im Sommer des vergangenen Jahres war nicht nur in den Augen der Organisation und der Schulgemeinschaft ein voller Erfolg. Für unser Engagement wurden wir von den Bezirksschülersprechern mit einem 2. Platz bei dem oberbayerischen Umweltpreis und 250 Euro Preisgeld belohnt!

Besonders überzeugen konnten die Schülernähe der durch die 10. Klassen betreuten Workshops der Unter- und Mittelstufe, die politische Komponente im Rahmen einer Podiumsdiskussion für die 10./11. Klassen und der Fokus auf den persönlichen Veränderungen, die helfen den Klimawandel zu stoppen und unsere Welt und Umwelt zu erhalten. Gefreut hat uns natürlich auch das große Interesse unseres Herrn Ministerpräsidenten Markus Söder, der uns im Anschluss nach einer Liste unserer Forderungen und Wünsche gefragt hat.

Auch wenn es nicht unser primäres Ziel war, bei diesem Wettbewerb gut abzuschneiden (zumal wir erst nach der Organisation davon erfahren haben), sondern wir durch die FFF-Demonstrationen unseren Teil beitragen und somit für positive Veränderung sorgen wollten, freut es uns natürlich sehr, ausgezeichnet zu werden. Zusammen mit dem anderen positiven Feedback sind wir nun hochmotiviert, den diesjährigen Umwelt- und Klimatag, diesmal mit Fokus auf politische Entscheidungen und Einflussmöglichkeiten, anzupacken.